Schaltgetriebe – 7 Vorteile des Klassikers

Automatismen dominieren den Markt. Aber wenn du glaubst, dass sie den Autos mit Schaltgetriebe überlegen sind, hier sind einige Fakten, die deine Meinung ändern könnten. Erstens: Manuelle Getriebe sind noch nicht tot. Und es gibt immer noch viele, die glauben, dass wahre Leistung nur von einem manuellen Getriebe kommen kann. Nenne es Retro oder altmodisch oder Standard – mit Schaltgetrieben hat alles angefangen.

Das erste Automatikgetriebe, die GM Hydra-Matic, sollte der Öffentlichkeit erst mit den 1940er Modellen von Oldsmobile und später mit den 1941er Modellen von Cadillac zur Verfügung stehen. Trotzdem haben viele Autos bis heute noch ein Schaltgetriebe, natürlich zusammen mit preiswerteren Automatikversionen.

Wenn das Automatik Auto das manuelle Getriebe immer noch nicht vollständig verdrängen konnte, muss es doch einen guten Grund dafür geben, oder? Warum also werden manuelle Getriebe so hoch geschätzt? Eigentlich gibt es dafür viele Gründe. Erfahre die wichtigsten Fakten über manuelle Getriebe, die dich vielleicht überraschen werden.

Schaltgetriebe Funktion: So funktioniert es

Schaltgetriebe Vorteile

  1. Manuelle Getriebe sparen Kraftstoff
  2. Manuelle Getriebe sind dem Fahrer untergeordnet
  3. Es gibt keine Pedalverzögerung
  4. Robuster und einfacher zu warten
  5. Einmal gelernt, kannst du alles fahren
  6. Manuelle Schaltung wählen Autoliebhaber
  7. Mehr Leistung für die Räder

Manuelle Getriebe sparen Kraftstoff

Das Automatikgetriebe arbeitet mit einer Hydraulikpumpe, die dazu neigt, dass das Auto Kraftstoff verschlingt. Manuelle Getriebe hingegen verbrauchen normalerweise weniger Kraftstoff als ihre automatischen Nachfolger. Und auf lange Sicht kann schon ein kleiner Vorteil beim Kraftstoffverbrauch zu massiven Einsparungen führen. Welches Motoröl du verwenden solltest, hängt übrigens ebenfalls davon ab, ob du ein Schalt- oder ein Automatikgetriebe hast.

Schaltgetriebe sind dem Fahrer untergeordnet

Es gibt zwei Arten von Fahrern: diejenigen, die die vollständige Kontrolle über ihre Fahrt haben wollen, und diejenigen, die auch in selbst gefahrenen Autos glücklich sind. Schaltgetriebe sind für die erste Gruppe geeignet, denn wenn du mit einem Schalthebel fährst, entscheidest du, wann du hoch- oder herunterschaltest – und nicht das Auto. Natürlich bieten viele AT-Autos auch Paddelschaltungen an, mit denen der Fahrer auch ein Minimum an Kontrolle über die Gänge hat.

Schaltgetriebe Auto

Es gibt keine Pedalverzögerungen

Im Gegensatz zu Automatikgetrieben, bei denen es zu sekundenschnellen Verzögerungen zwischen dem Drücken des Gaspedals und der Entscheidung des Fahrzeugs über den richtigen Gang kommen kann, sind Fahrten mit manuellem Getriebe prompter. Wenn du den Geschwindigkeitsbereich und die damit verbundenen Gänge kennst, wird das Drücken des Gaspedals das Auto sofort beschleunigen. Das ist auch der Grund, warum NASCAR immer noch manuell gefahren wird.

Wenn du ein aufstrebender Amateur-Rennfahrer bist, parke deinen Automatikgetriebe-Wagen in deiner Garage und komme mit einem Schaltgetriebe auf die Strecke. Das Beschleunigen, Bremsen und Wenden auf Rennstrecken mit dem Schaltgetriebe bietet dir volle Kontrolle über das Auto, und es wird viel besser nach deiner Pfeife tanzen als ein Auto mit Automatikgetriebe.

Robuster und einfacher zu warten

Es kann sein, dass du die Gänge eines Schaltgetriebes schleifst, wenn du noch nicht so gut schalten kannst oder dass die Kupplung an steilen Steigungen verbrennt, aber denk daran, dass die Reparatur eines Schaltgetriebes viel weniger kostet als die eines Automatikgetriebes. Mit weniger Teilen ist die Wartung einfacher und folglich billiger. Schließlich müssen sowieso zahlreiche Teile wie etwa die Lichtmaschine oder Zündspule gewartet oder sogar ganz ersetzt werden, sodass es eine Menge an Kosten gibt, die mit einem Schaltgetriebe langfristig gespart werden können.

Autos mit Automatikgetriebe benötigen regelmäßigere Flüssigkeits- und Filterwechsel. Dies gehört zwar zu deinem normalen jährlichen Service, kostet dich aber einfach mehr, weil die Häufigkeit der Wartung eines Automatikgetriebes höher sein kann, als wenn das Auto ein Schaltgetriebe hätte. Der Grund dafür sind die hohen Temperaturen der Flüssigkeiten, die durch den Schlupf des Drehmomentwandlers entstehen.

Ein Automatikgetriebe hat im Gegensatz zu herkömmlichen Motoren mit manuellem Getriebe viel mehr zusätzliche Teile im Motor. Daher wird das Aufrüsten von Motoren bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe viel einfacher. Bei Autos mit Automatikgetriebe ist die Fehlermarge viel größer, und es kann viel schief gehen, wenn der Techniker nicht weiß, was er tut.

Motorgetriebe

Einmal gelernt, kannst du alles fahren

Nein, kein Flugzeug. Aber fast jedes Bodenfahrzeug kann gefahren werden, wenn du weißt, wie du mit Kupplung und Schaltknüppel umgehst. Wenn du erst einmal die Feinheiten manueller Getriebe kennengelernt hast, ist es ganz einfach kleine bis große Autos, Pickups, Lastwagen und sogar Landwirtschafts- und Baumaschinen zu fahren.

Das Fahren eines Automatikgetriebes im Vergleich zum Erlernen der Bedienung eines Schalthebels ist jedoch ein Kinderspiel, ähnlich wie die Servolenkung damals für Revolution sorgte. Bei einem Schaltgetriebe wird die Kupplung stark beansprucht, und man hat ein allgemeines Gefühl dafür, wann man hoch- oder herunterschalten muss, bevor das Auto anfängt zu zittern (wenn man langsam in einem höheren Gang fährt) oder einen Motor winseln lässt (wenn man schnell in einem niedrigeren Gang fährt).

Schaltgetriebe wählen Autoliebhaber

Jeder kann eine Automatik fahren. Doch die Tatsache, dass du ein Auto mit Schaltgetriebe fährst, zeigt dass du wirklich ernsthaftes Fahrkönnen besitzt und dass du deine Autos und deren Schalthebel kennst. Manuelle Getriebe bedeuten engagiertes Fahren und für den Autoliebhaber gibt es nichts Besseres als einen Schaltknüppel.

Lediglich Menschen mit Behinderungen finden manuelles Schalten vielleicht nicht bequem. Wenn du vielleicht eine vorübergehende Verletzung hast, wird die manuelle Schaltung zu einem Problem. Du musst das Kupplungspedal mit dem Fuß bedienen, eine Hand an der Lenkung lassen, während du mit der anderen Hand die Gänge wechselst. Um manuell zu fahren, musst du also körperlich gesund sein.

Wenn du also Autos und das Autofahren liebst, dann wird dich ein Schaltgetriebe mehr ansprechen als ein Automatikgetriebe. Ähnlich wie beim Turbolader sind aber vor allem die persönlichen Wünsche und Bedürfnisse gefragt.

Motorgetriebe

Mehr Leistung für die Räder

Autos mit Schaltgetriebe sprechen auf schlechten Straßen tendenziell besser an. Wenn Autos im Schlamm oder Schnee ins Schleudern geraten, hilft das Nachlassen des Pedals bei Schaltgetrieben, um Traktion zu gewinnen, und du kannst leicht nach Belieben herunterschalten. Eine weitere gute Sache bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe ist, dass der Wagen auch bei schwacher Batterie durch das Drücken gestartet werden kann.

Für diejenigen, die Fahrzeuge mit Automatikgetriebe fahren, kannst du den Begriff “parasitäre Verluste” nachschlagen. Im Grunde bedeutet dies, dass die von deinem Auto erzeugte Leistung nicht vollständig an die Räder geht; ein Teil geht in die Hydraulikpumpe und ein Teil geht durch den Schlupf im Drehmomentwandler verloren. Bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe gibt es keine derartigen Leistungsverluste, was bedeutet, dass mehr Leistung an die Räder übertragen wird.

hast du dich eigentlich schon mal gefragt was passiert wenn du den Führerschein verloren hast? Ob du deinen Führerschein umschreiben kannst erfährst du in unserem Beitrag dazu.

Kristian Ostermann

Ich bin Teil der Redaktion von Vision25 und damit ebenfalls für das Auswählen spannender Inhalte und die erstklassige Aufbereitung der Beiträge zuständig. Auch ich befasse mich sowohl privat als auch beruflich mit der Themenwelt rund um das Automobil. In meiner Freizeit bastle ich am liebsten an meinem alten BWM 318i herum. Mein E36 ist mir absolut heilig, er hat schon einiges erlebt und wird mich hoffentlich noch viele Kilometer weiter begleiten. Ich freue mich auf Vision25 über alle Themen zu schreiben, dir mir auch daheim in der Garage beim Schrauben und Basteln begegnen.

  • 1